clubs-186804 640

Sylt-List

List (Sylt)
von
Jana Hinsel
alle Bilder anzeigen

Wer ganz hoch hinaus will fährt am besten nach List, dem nördlichsten Ort der Insel. Im Ort kann man wunderbar shoppen gehen, sich bei Gosch kulinarisch mit Spezialitäten aus dem Meer verwöhnen lassen oder man lernt etwas über die Insel und die Natur im Erlebniszentrum „Naturgewalten-Sylt“.

Von hier aus kann man zum sogenannten „Ellenbogen“ hier hat man Natur pur und ist am nördlichsten Punkt Deutschlands. Dieses Gebiet ist ein Eldorado für Strandliebhaber, gemischt mit traumhaften Dünen. Die Gezeiten in diesem Gebiet sind sehr schön. Es ist für mich persönlich, der schönste Teil der Insel und landschaftlich sehr beeindruckend.

Eine Dünenkette zieht sich durch das unberührte Listland, die Sie zu Wanderungen um die Inselspitze einlädt. Besonders sehenswert sind die beiden Wanderdünen die man in Deutschland nur hier findet. Die Dünen wandern im Jahr 3 bis 10 Meter und sind bis zu 35 Meter hoch.

Weiter geht es über die traumhafte Insel, gesäümt von Schilfwiesen, Schafherden und einem beeindruckenden Sonnenlicht.

Rantum erwartet Sie. Auf der einen Seite erwarten Sie die Nordsee mit kilometerlangen Stränden. Auf der einen Seite der Bodden. Dort können Sie fast bis Westerland wandern. Auf der anderen Seite geht es vorbei an den Kreidefelsen nach Kampen. Dort nehmen Sie in einem der Strandkörbe Platz und genießen einen schönen Nachmittag. Es geht weiter in eine der Lokalitäten von Kampen. Bitte beachten Sie, dass hier die Preise auf hohem Niveau sind.

Weitere Tipps zu Sylt erhalten Sie bei uns im FIRST Reisebüro Daniela Friedrich!


02381-12075